• Laura

Sous-vide-Garen mit WunderCap im Thermomix: Rindersteak

Das perfekte Sous-vide-Erlebnis im Thermomix: Ein Rindersteak, innen zart rose, voll mit aromatischem Fleischsaft – außen scharf angebraten mit köstlichen Röstaromen. Fleisch so zuzubereiten, dass es ausnahmslos und immer derart perfekt gelingt, ist eigentlich kinderleicht – sofern man die Sous-vide-Garmethode kennt, einen Thermomix besitzt und den WunderCap von Wundermix verwendet.

Für die Zubereitung dieses Rezepts benötigst du WunderCap - den cleveren Messerersatz für den Thermomix. So stellst du sicher, dass deine Vakuumbeutel nicht durch das Mixmesser zerschnitten werden.

Sous-vide stammt aus dem Französischen und bedeutet „unter Vakuum“. Bei dieser Garmethode vakuumierst du ein Steak in einem Kunststoffbeutel und garst es über einen längeren Zeitraum in einem konstant temperierten Wasserbad im Mixtopf.

Teilen Sie Ihren Blog in Kategorien ein. Dadurch lassen sich Inhalte besser strukturieren. Kategorien helfen auch dabei, interessanteste Beiträge schnell zu finden.


Zutaten

1300g Wasser

5 Rinderfilets, Dicke 3-4 cm à 170-200g

2 Zweige frischer Rosmarin

100g Butter

Salz

Pfeffer


Zubereitung im Thermomix

1) Setze WunderCap anstelle des Messers in deinen Mixtopf ein und wiege das Wasser hinein. Es dauert ca. 10 Minuten bis das Wasser die gewünschte Temperatur von 60° erreicht hat.


2) Bereite in der Zwischenzeit die Steaks vor: Tupfe die Steaks von allen Seiten mit Küchenpapier ab, lege die Fleischstücke jeweils mit einem Stück Butter und Rosmarin einzeln in Vakuum-/Gefrierbeutel und verschließe die Beutel mit einem Vakuumgerät oder Küchenclips, sodass möglichst wenig Luft in den Beuteln verbleibt. Um das Eindringen von Wasser zu verhindern, müssen die Beutel absolut dicht verschlossen sein.


3) Die verschweißten Steaks garst du jetzt 65 Min / 55° / Stufe 0,5. Anschließend öffnest du die Beutel und entnimmst die Steaks. Diese brätst du nun scharf in einer Pfanne mit Butter von beiden Seiten an, bis die gewünschte Bräunung erreicht ist.

Als Beilage empfehlen wir Bratkartoffeln, Rosmarinkartoffeln oder Tomatensalat. Alternativ lässt sich das in Scheiben geschnittene Steak auch mit einem gemischten Salat und fruchtigem Dressing kombinieren und passt somit zu jedem Grillabend als leckere Vorspeise.


Guten Appetit!


#wundercap #sousvide #rindersteak #rezept #thermomix


3,084 Ansichten