• Laura

Würstchen kochen mit WunderCap im Mixtopf des Thermomix

Aktualisiert: Juli 28

Das richtige Erwärmen von Wienern, Weißwürsten & Co. stellt schon eine Wissenschaft für sich dar: Mal ist das Wasser zu heiß, sodass die Würstchen aufplatzen oder sie kühlen mit der Zeit ab und müssen wieder aufgewärmt werden.


Dank Thermomix kann die ideale Temperatur des Wasserbads dauerhaft gehalten werden und einem gemütlichen Weißwurstfrühstück mit Freunden oder einem stressfreien Kindergeburtstag inkl. Hotdog-Verköstigung steht nichts mehr im Wege.

Für die Zubereitung dieses Rezepts benötigst du WunderCap - den cleveren Messerersatz für den Thermomix. So kannst du das Volumen des Mixtopfs voll ausschöpfen und die Würstel werden beim Erwärmen nicht beschädigt.

Zwischen 10 und 12 Uhr gibt es beim Oktoberfest genau einen Snack: die Weißwurst. Traditionell wird sie nur in dieser Zeitspanne gegessen, quasi als zweites Frühstück – am liebsten mit süßem Senf und einer Laugenbrezel.

Zutaten

1200 g Wasser

12 Würstchen (maximal)

Salz

Eine Hand voll Petersilie



Zubereitung im Thermomix

1) WunderCap in den Mixtopf einsetzen.

2) Wasser in den Mixtopf füllen.

3) Wasser 7 Min / 100° C / Stufe 0,5 erhitzen.

4) Petersilie und eine Prise Salz zum heißen Wasser hinzugeben und ein paar Mal mit einem Spatel umrühren. Das heiße Wasser darf nun nicht mehr sprudeln.

5) Würstchen 10 Min / 90° / Stufe 0,5 erhitzen lassen.

6) Nach Ablauf der eingestellten Zeit sind die Würstchen vollständig erwärmt und können serviert werden.


Bei Bedarf können die Würstchen einfach weiterhin bei 90° im Mixtopf warm gehalten werden.


Guten Appetit!


#wundercap #weisswürste #würstchenkochen #rezept #thermomix


2,491 Ansichten